Hallo liebe Mieter und Vermieter,

Wohnung vermieten Jobcenter zahlen lassen“ diese Kombination wünschen sich viele Vermieter, jedoch gibt es diesbezüglich einige wichtige Dinge, die Sie vor Mietvertragsunterzeichnung wissen sollten!

Wohnung vermieten Jobcenter zahlen lassen – Was Sie als Vermieter vorher wissen sollten?

wohnung vermieten jobcenterWas ist das Jobcenter?
Wohnung vermieten Jobcenter

Das Jobcenter oder die ARGE ist eine neuere Bezeichnung für das frühere Sozialamt.

Jeder Bürger, der kein Arbeitslosengeld I mehr bekommt oder zu wenig Rente bekommt, der wird von dieser Behörde betreut.

Dort ist sichergestellt, dass der Leistungsempfänger neben seinem Lebensunterhalt von rund 400 Euro (heutiger Stand 01/17) auch die Miete inkl. der Nebenkosten finanziert bekommt.

Wann zahlt das Jobcenter die Miete?
Wohnung vermieten Jobcenter

Diese Frage ist leicht zu beantworten.

Immer dann wenn die Mietzahlung vom Hartz IV Empfänger an das Jobcenter abgetreten wird.

  • Doch wie kommt es zu dieser Abtretung?
  • Hat der Vermieter Einfluss darauf ob die Mietzahlung abgetreten werden kann?

Grundsätzlich gibt es 2 Möglichkeiten.

Beispiel 1 betrifft rund 20% aller Fälle:

In wenigen Fällen wird dem Leistungsempfänger zwanghaft vorgegeben, dass die Behörde die Mietzahlung übernimmt.

Dies geschieht dann wenn der Leistungsempfänger in der Vergangenheit die Gelder für Miete oder die Nebenkostennachzahlung veruntreut hat.

Der Vermieter mahnt dann so lange bis das Mietverhältnis kurz vor der fristlosen Kündigung steht.

Bevor der Mieter nun aus der Wohnung fliegt, bekommt er als „letzte Chance“ ein Darlehen für die Mietschulden und dann die zwanghafte Auflage, dass die Mietzahlung nun vom Amt direkt übernommen wird.

Beispiel 2 finden wir bei 80% aller Fälle:

Der Mieter bekommt schon bei Mietvertragsabschluss die Vorgabe im Mietvertrag, dass die Mietzahlung bei Hartz IV Bezug frühzeitig an das Jobcenter abgetreten werden muss.

Dies hätte bei Nichtbeachtung zur Folge, dass der Mieter sich nicht an den Mietvertrag hält.

Eine Nichterfüllung der mietvertraglichen Pflichten wäre dann u. Umständen abmahnfähig und könnte zumindest zu einer fristgerechten Kündigung des Vertrages führen.

Genau diesen Umstand nutzen viele erfahrene Vermieter zu Ihrem Vorteil und erreichen so eine zuverlässige und sichere Mietzahlung, von der beiden Parteien auf lange Zeit profitieren können.

Welche Schritte muss ich bei so einer Vermietung an Hartz IV Empfänger bedenken?

Wohnung vermieten Jobcenter
wohnung vermieten jobcenter

Die Vermietung an Hartz IV Empfänger kann grundlegend in folgende Schritte gegeliedert werden, die unbedingt auch in dieser Reihenfolge einzuhalten sind.

Diese Schritte sind nicht so gesetzt, um möglichst ökonomisch zu sein, sondern daran wie kooperativ das Jobcenter oder die ARGE langfristig diese Vermietung unterstützt.

Viele Vermietungen scheitern schon in den ersten Monaten, weil entweder die Miete aus Sicht des Vermieters zu spät eingeht oder die Kaution fehlt, bzw. nicht beantragt wird oder erst zu spät gezahlt wird.

Schritt 1: Wohnung vermieten Jobcenter

Bei der Besichtigung händigen Sie dem Mietinteressenten ein Mietexposee aus, das alle notwendigen Angaben enthalten muss.

Gerne nutzen Sie dazu diesen Download.
(Einfach hier klicken)

Es ist existenziell, dass Sie alle Angaben wahrheitsgemäß eintragen.

Schon hier sollten Sie vermerken, dass der Mietvetrag nur zu Stande kommt, wenn der Mieter bereit ist die Mietzahlung an das Jobcenter abzutreten.

Sie können auch schon vorher prüfen, ob die Mietobergrenzen für die jeweilige Stadt für die vorhandene Anzahl an Personen Ihre Miethöhe anerkennen würde.

Dazu suchen Sie auf Google einfach nach den hiesigen „Mietobergrenzen“.

Ausnahmen gibt es übrigens in 99% der Fälle nicht!

Ist die Gesamtmiete 1 Euro über dem Satz, so wird das Geschäft unter Garantie nicht oder mit Komplikationen weiterverlaufen.
(oft wird dann z.B. die Kaution nicht vom Amt übernommen)

Für Bremen finden Sie die aktuellen Mietobergrenzen in diesem Download.
(Einfach hier klicken)

Schritt 2: Wohnung vermieten Jobcenter

Der Mieter geht mit diesem Exposee zu seinem Sachbearbeiter und lässt sich idealerweise bei Erfolg eine „Mietübernahmebescheinigung“ ausstellen.

Diese Mietübernahmescheinigung entspricht von der Wichtigkeit her dem Verdienstnachweis, denn er stellt Ihnen als Vermieter sicher, dass das Amt bei Mietvertragsunterzeichnung die Miete in voller Höhe anerkennen würde.

Beobachten Sie bitte genau ob in dieser Mietübernahmebestätigung auch die Zusage für ein Darlehen erwähnt wird, das in späteren Schritten wichtig wird, damit Sie als Vermieter auch die Kaution für das Mietverhältnis erhalten.

Sollte diese Angabe fehlen oder nicht die volle Miete übernommen werden, dann nehmen Sie in beiderseitigen Interesse lieber Abstand von weiteren Verhandlungen.

Schritt 3: Wohnung vermieten Jobcenter

Liegt Ihnen nun die korrekte Mietübernahmebescheinigung vor, so stehen Sie und der Mietinteressent kurz vor der Mietvertragsunterzeichnung.

Bedenken Sie bitte bei der Mietvertragsgestaltung, dass Sie als Vermieter erwarten, dass die Mietzahlung vom Mieter an das Jobcenter abgetreten werden soll.

In einigen Mietübernahmebescheinigungen steht außerdem geschrieben, dass die Mieter zuerst den blanko Vertrag dem Sachbearbeiter vorlegen müssen, bevor sie den Vertrag unterschreiben.

Ist dies in Ihrem Fall so dann halten Sie diesen Schritt auf jeden Fall ein.

Dies kostet wieder Zeit doch letztlich bringt voreiliges Handeln in dem Fall unter Umständen grosse Probleme.

Stimmt der Sachbearbeiter dann zu, so können beide Parteien den Vertrag unterzeichnen.

Schritt 4: Wohnung vermieten Jobcenter

Der Mietvertrag muss nun beim Jobcenter eingereicht werden und geht dann in die Bearbeitung.

Bis dann die erste Miete und die Kaution bei Ihnen als Vermieter auf dem Konto landen könnten allerdings einige Wochen vergehen.

Steht der Mietbeginn kurz nach der Mietvertragunterzeichnung an, so lässt sich dieser Umstand leider nicht ändern.

In besonders kurzfristigen Fällen ist es dann empfehlenswert den Mieter zu bitten eine Bestätigung des Jobecenter austellen zu lassen, aus der hervorgeht, dass der Vorgang tatsächlich in Bearbeitung ist und die Mietzahlung und Kautionszahlung frühstmöglich bearbeitet werden.

Die Wohnung muss in diesem Fall übergeben werden, obwohl die Miete und Kaution noch nicht eingegangen sind.

Dieser Umstand ist sicherlich nicht ideal aber in diesem speziellen Fall wenn der Mietvertragsbeginn so schnell auf die Unterzeichnung folgt nicht veränderbar.

Ist eine Vermietung an Hartz IV Empfänger zu risikoreich?
Wohnung vermieten Jobcenter

wohnung vermieten jobcenterSicherlich ist die Vermietung an Hartz IV Empfänger eine Herausforderung!

Doch wie in vielen Dingen sind komplizierte Vorgänge bei regelmäßiger Durchführung irgendwann Routine.

Wenn Sie meine Tipps beachten dann ist das Risiko absolut vergleichbar wie bei einer Vermietung an Berufstätige.

Sollte Ihnen die Zeit fehlen diese Schritte zu lernen, dann wenden Sie sich direkt an einen Immobilienmakler vor Ort, der in der Thematik sattelfest ist und Referenzen nachweisen kann.

Leider gibt es davon nicht viele aber wenn Sie einen Spezialisten finden, dann ist das grade in schwer vermietbaren Lagen SEHR HILFREICH!!!

Waren diese Infos wertvoll für Sie?

Wie wertvoll entscheiden Sie ganz allein…

Wie geht es in den nächsten Blog-Beiträgen weiter?
Wohnung vermieten Jobcenter

wohnung vermieten jobcenterIn kommenden Beitrag erfahren Sie wie Sie sich im Zusammenhang mit einer Vermietung an Hartz IV Empfänger eine Auskunftsvollmacht bei der Behörde sicherstellen.

Wenn dann einmal Probleme mit dem Mietverhältnis entstehen, dann können Sie direkt beim Jobcenter nachfragen was der Grund dafür ist wenn die Miete oder die Nebenkostennachzahlung mal nicht ankommt wie vorgesehen.

wohnung vermieten jobcenter

ACHTUNG!

Weitere Infos zum Thema Immobilien und Vermietung finden Sie hier auf meinem BLOG.

Zum Beispiel diesen kostenlosen Mietvertrag!

Starten Sie HIER einfach den kostenlosen Download.
Klicken Sie dazu einfach auf das Bild und gelangen so zur Download Seite.

mietvertrag download kostenlos

„Seit 2003 bin ich selbstständig und beschäftige mich seit vielen Jahren mit dem Immobilienmarkt in Bremen.

Dabei habe ich die Immobilienbranche aus vielen Perspektiven kennenlernen dürfen und habe von Hausverwaltungen, privaten Vermietern und hunderten Mietinteressenten viel über deren Wünsche und Ansprüche lernen dürfen!“

Mieter wünschen sich Geborgenheit in den eigenen 4 Wänden und möchten eine Wohnung in der sie sich wohl fühlen.

Vermieter wünschen sich eine sichere Geldanlage und Mieter die ihr Objekt so behandeln, wie sie es selbst auch tun würden.

Um diese Ziele zu erreichen sind viele Fragen zu klären:

  • Mieter: „Wo finde ich die passende Wohnung?“
  • Mieter: „Wie überzeuge ich den Vermieter von mir?“
  • Mieter: „Welche Unterlagen sind zur Vorlage beim Vermieter nötig?“
  • Vermieter: „Wie finde ich den passenden Mietinteressenten?
  • Vermieter: „Wie gestalte ich den richtigen Mietvertrag?“
  • Vermieter: „Wie organisiere ich eine prof. Wohnungsübergabe?“
  • Vermieter: „Wie reagiere ich richtig bei Mängelanzeigen v. Mieter?“
  • Vermieter: „Wie vermiete ich langfristig UND gewinnbringend?“

Gerne helfe ich Ihnen bei einer professionellen und langfristigen Vermietung weiter.

Sie erhalten wertvolle Tipps von denen Mieter und Vermieter langfristig profitieren werden.

„Wie schönes wäre es zum Beispiel wenn Sie von Beginn an eine Anleitung für ein harmonisches Mietverhältnis erhalten, die aus über 500 Vermietungen gewachsen ist?“

„Wie schön wäre es, wenn beide Parteien ein gute Gefühl haben, wenn Sie den Mietvertrag unterzeichnen?“

FINDEN SIE ES EINFACH HERAUS:

„Gerade in der heutigen Zeit ist es besser frühzeitig Geld an der richtigen Stelle für gute BERATER zu investieren.“

Ich freue mich auf Ihre Anfrage:

Robert Schröter Bremen

Robert Schröter

 


robertschroeter
robertschroeter

Liebe(r) Besucher(in), es freut mich Dich hier zu treffen. Somit sind wir jetzt oder bald "virtuell connected". Es würde mich freuen von Dir zu hören, wenn Du interessante Informationen für mich hast. Du kannst Dich gerne in meinem BLOG in den Videonewsletter eintragen. www.robertschroeter.com Denn ich bin immer neugierig und aufgeschlossen für neue Dinge, die mich weiterbringen. Du findest mich natürlich auch bei vielen sozialen Netzwerken: Facebook https://www.facebook.com/robert.schroter.94 Twitter https://twitter.com/Rob_Schroeter Google+ https://plus.google.com/114237791090749449294/about/ LinkedIN http://www.linkedin.com/profile/view?id=145759797&trk=tab_pro Xing https://www.xing.com/profile/Robert_Schroeter6?sc_o=mxb_p Skype robertschroeter1982 Facetime office@rschroeter.de TalkFusion http://1444497.talkfusion.com/ oder http://www.talkfusion-erfolg.com/r/robertschroeter1982/talkfusion.html Komm mich doch einfach mal besuchen: www.robertschroeter.com Ich wünsche Dir und Deiner Familie eine erfolgreiche Woche und ein tolles Leben!!! Mit freundlichem Gruß Robert Schröter www.robertschroeter.com

Leave a Reply

Your email address will not be published.